Artikel 1 DEFINITIONEN
1
.
In diesen Allgemeinen Bedingungen werden die hier in der Folge genannten Ausdrücke, es sei denn, dass ausdrücklich etwas anderes angegeben wurde, in der nachstehenden Bedeutung verwendet.
Namen und mehr!: der Verwender der Allgemeinen Bedingungen;
Auftraggeber: der Vertragspartner, der eine natürliche oder eine juristische Person ist;
Vereinbarung: die Vereinbarung zwischen Namen und mehr! und dem Auftraggeber;
Kauf: die Vereinbarung zum Kauf oder Verkauf in Bezug auf eine bewegliche Sache, die von einem Verkäufer, in Ausübung eines Berufes oder einer Tätigkeit für ein  Unternehmen, und einem Auftraggeber (natürliche oder juristische Person, die sei es oder auch nicht in Ausübung eines Berufes oder in Ausübung einer Tätigkeit für ein Unternehmen) geschlossen wird.

Artikel 2 ALLGEMEINES
2.1 Diese Bedingungen gelten für jedes Angebot, jede Offerte und jede Vereinbarung  zwischen Namen und mehr! und einem Auftraggeber, auf die Namen und mehr! diese Bedingungen für anwendbar erklärt hat, in sofern als Parteien nicht ausdrücklich und schriftlich von diesen Bedingungen abgewichen sind.

2.2 Die vorliegenden Bedingungen sind ebenfalls auf Vereinbarungen mit Namen und mehr! anwendbar, bei denen Dritte zur Ausführung herangezogen werden müssen.

2.3 Eventuelle Abweichungen von diesen Allgemeinen Bedingungen sind nur gültig, wenn sie ausdrücklich schriftlich vereinbart wurden.

Artikel 3 ANGEBOTE UND OFFERTEN
3.1
Alle Angebote sind freibleibend, es sei denn, dass im Angebot eine Annahmefrist genannt ist.

3.2 Die von Namen und mehr! erstellten Offerten sind freibleibend; sie sind dreißig Tage gültig, es sei denn, dass etwas anderes angegeben wurde. Namen und mehr! ist nur an die Offerten gebunden, falls die Annahme des Angebots vom Auftraggeber schriftlich innerhalb von dreißig Tagen bestätigt wird.

3.3 Die in den Angeboten genannten Preise und Offerten sind inklusive Mehrwertsteuer, inklusive Versandkosten und exklusive anderer Abgaben behördlicherseits, es sei denn, dass ausdrücklich etwas anderes erwähnt wurde.

3.4 Falls die Annahme (oder untergeordnete Punkte) von dem in der Offerte genannten Angebot abweicht, ist Namen und mehr! nicht daran gebunden. Die Vereinbarung kommt dann mit dieser abweichende Annahme nicht übereinstimmend zu Stande, es sei denn, dass Namen und mehr! etwas anderes angibt.

3.5 Eine zusammengesetzte Preisangabe verplichtet Namen und mehr! nicht zur Lieferung eines Teils der im Angebot oder in der Offerte inbegriffenen Sachen zu einem übereinstimmenden Teil des angegebenen Preises.

3.6 Angebote oder Offerten gelten nicht automatisch für Nachbestellungen.

Artikel 4 ZUSTANDEKOMMEN  DER VEREINBARUNG
4.1
Der Kaufvertrag kommt durch Annahme unseres Internet-Angebotes oder sonstwie zu Stande. Annahme erfolgt durch Eingang Ihrer Bestellung über unsere Website, über E-Mail, über Fax oder telefonisch.

Artikel 5 LIEFERUNG UND LIEFERZEIT
5.1
Als Zeitpunkt der Lieferung gilt der Moment, in dem die Güter unser Unternehmen/ Lager verlassen haben.

5.2 Namen und mehr! wird zur Lieferung an den Auftraggeber übergehen, wenn das Bankinstitut uns bestätigt hat, dass die Überweisung erfolgreich ausgeführt wurde.

5.3 Namen und mehr! ist berechtigt, unaufgefordert unter Nachnahme oder als Einschreiben  zu liefern. Wenn der Auftraggeber hierzu keinen Auftrag erteilt hat, trägt Namen und mehr! die Kosten.

5.4 Namen und mehr! ist berechtigt, in Teilen zu liefern (Teillieferungen), der Vertragsgegner ist in diesem Fall zur Zahlung verplichtet, in Übereinstimmung mit der Vereinbarung, die Namen und mehr! und der Auftraggeber eingegangen sind.

5.5 Namen und mehr! ist verplichtet spätestens innerhalb von 30 Tagen nach Zahlungseingang zu liefern, es sei denn, dass durch die Parteien eine andere Lieferzeit  vereinbart wurde.

5.6 Eine Überschreitung der Lieferzeit gibt dem Auftraggeber das Recht, den Kauf unmittelbar rückgängig zu machen.

Artikel 6 TRANSPORT/GEFAHR
6.1
Der Versand der Güter erfolgt frei Haus und auf Gefahr des Auftraggebers.

Artikel 7 MÄNGEL,  FEHLERTHAFTE LIEFERUNGEN, MÄNGELRÜGEN
7.1.Mängel hat der Auftraggeber unmittelbar oder wenigstens innerhalb von drei Tagen nach Auslieferung/Übergabe der Güter/Dienste/Produkte an Namen und mehr! mitzuteilen.
               
7.2
Falls der Auftraggeber den unter 7.1 gestellten Vorschriften nicht nachkommt, kann er diesbezüglich gegenüber Namen und mehr! kein einziges Recht mehr geltend machen.

7.3 Übereinstimmend mit dem Gesetz hat der Auftraggeber eine 14-tägiges Widerrufsrecht. Während dieses Zeitraums hat der Auftraggeber die Möglichkeit das gelieferte Produkt zurück zu schicken. In dem Fall schuldet der Auftraggeber die Portokosten. Namen und mehr! berechnet keine Versand- oder Verwaltungskosten. Falls die Zahlung bereits erfolgt ist, wird Namen und mehr! den bezahlten Betrag innerhalb von 30 Tagen zurückerstatten. Das Widerrufsrecht erstreckt sich nicht auf Güter, die gemäß den Spezifizierungen des Auftraggebers hergestellt wurden.

7.4 Mängelrügen hinsichtlich der Güter und Dienste, die nicht durch Namen und mehr! selbst bewirkt wurden, werden in Behandlung genommen werden und es wird zwischen dem Auftraggeber und dem haftbar gemachten Lieferanten vermittelt werden. Namen und mehr! kann hinsichtlich dieser Güter und Dienste niemals unmittelbar vom Auftraggeber zur Haftung herangezogen werden.

7.5 Die Haftung von Namen und mehr! übersteigt niemals den Wiederbeschaffungswert des fehlerhaften Gutes oder des fehlerhaften Dienstes, falls der Auftraggeber in der Lage ist, nachzuweisen, dass der Fehler Namen und mehr! zuzuschreiben ist. Der Auftraggeber hat die Wahl die Gutschreibung des Wertes zu erhalten oder Wiederherstellung des Fehlerhaften. Namen und mehr! kann niemals zur Haftung für Folgeschäden herangezogen werden.

7.6 Geringe, handelsübliche oder technisch unvermeidbare Abweichungen und Unterschiede in Qualität, Farbe, Maß, Einteilung, Schriftgröße oder Verarbeitung, können keinen Grund zur Mängelrüge darstellen.

7.7 Mängelrügen des Auftraggebers auf Grund dieses Artikels, lassen seine Bezahlungsverpflichtungen Namen und mehr! gegenüber intakt.

Artikel 8 BEZAHLUNG/ERFÜLLUNG
8.1
Die Bezahlung hat vor Lieferung zu erfolgen und kann auf mehrere Weisen erfolgen: vorhergehende Bezahlung über Bank, Visa, Eurocard/Mastercard, American Express.
 
8.2 Für den Fall, dass die Bezahlung auf andere Weise erfolgt als durch Barzahlung, wird die Bezahlung erst dann als geleistet betrachtet werden, wenn Namen und mehr! von ihrer Bank eine Mitteilung über den Zahlungseingang erhalten hat.
           
Artikel 9 HAFTUNG
9.1
Weder Namen und mehr!, noch Dritte, die sie beim Zustandekommen oder zur Ausführung jeglicher Vereinbarung heranzieht, haften für jeglichen Schaden, der sich aus der Vereinbarung ergibt und im Zusammenhang  zu der Vereinbarung steht, die der Käufer oder jeglicher von ihm bei der Ausführung der Vereinbarung involvierte Dritte erleiden möge, mittelbar oder unmittelbar, ungeachtet dessen, was die Ursache hiervon ist.

9.2 Unvermindert des Obigen ist Namen und mehr! zu keiner Zeit haftbar:
a: wegen Nichtlieferung oder nicht rechtzeitiger Lieferung;
b: für Angaben auf der Website, in Katalogen, in Reklamematerial, in Offerten u.ä.;
c: in Fällen unverschuldeter Versäumnisse (Höhere Gewalt);
d: falls der Käufer selbst oder ein Dritter das Gelieferte repariert, an ihm Veränderungen anbringt, es zu anderen Zwecken als zu denen es geeignet oder bestimmt ist, benutzt, das Gelieferte überbelastet und sonstwie unfachmännisch benutzt;
e: für Betriebs- und/oder Folgeschäden, die durch welche Ursache auch immer entstanden sind;
f: für Schäden, die vorsätzlich oder grob fahrlässig von Hilfspersonen verursacht wurden.

Artikel 10 ANNULIERUNG
10.1
Bei Annulierung seitens des Auftraggebers wird der vollständige Kaufpreis geschuldet, falls die Order in den Produktionsprozess eingetreten ist. Dies ist einen Tag nach Zahlungseingang bei Namen und mehr!, der Fall.

Artikel 11 HÖHERE GEWALT
11.1
Parteien sind nicht gehalten irgendeiner Verpflichtung nachzukommen, falls sie daran verhindert werden als Folge eines Umstandes, der nicht ihrer Schuld zuzuschreiben ist und weder auf Grund des Gesetzes, einer Rechtshandlung oder verkehrsüblicher Auffassungen auf sie entfällt.

11.2 Mit Höherer Gewalt wird, in diesen Allgemeinen Bedingungen neben demjenigen, was diesbezüglich in Gesetz und Rechtsprechung darunter verstanden wird, gemeint, alle von außen kommenden Ursachen, erwartet oder unerwartet, auf die Namen und mehr! keinen Einfluss ausüben kann, wodurch jedoch Namen und mehr! nicht in der Lage ist, ihre Verplichtungen zu erfüllen. Arbeitsstreiks im Unternehmen von Namen und mehr! oder der Zulieferer werden hierunter verstanden.

11.3 Parteien können während des Zeitraums, in dem die Höhere Gewalt andauert, die Verpflichtungen aus der Vereinbarung verschieben. Sollte dieser Zeitraum länger als zwei Monate dauern, ist jede der Parteien befugt, die Vereinbarung aufzulösen, ohne der anderen Partei gegenüber zum Schadensersatz verpflichtet zu sein.

11.4 Sofern Namen und mehr! zum Zeitpunkt des Eintritts der Höheren Gewalt inzwischen teilweise seine Verplichtungen aus der Vereinbarung erfüllt hat, oder diese wird erfüllen können, und dem erfüllten beziehungsweise noch zu erfüllenden Teil selbständiger Wert zukommt, ist Namen und mehr! befugt, den bereits erfüllten beziehungsweise den noch zu erfüllenden Teil separat in Rechnung zu bringen. Der Käufer ist gehalten, diese Rechnung zu bezahlen als ginge es um eine gesonderte Vereinbarung.

Artikel 12 STREITIGKEITEN
12.1
Alle Streitigkeiten, unter ihnen einbegriffen, die Streitigkeiten, die als solche nur für eine Partei gelten, die sich aus der Vereinbarung auf die diese Bedingungen anwendbar sind, ergeben oder mit ihr im Zusammenhang stehen, oder die betreffenden Bedingungen selbst und ihre Erläuterung oder Ausführung, sowohl tatsächlicher als auch  juristischer Art, werden innerhalb unseres Niederlassungsgebietes,vom zuständigen niederländischen Richter, entschieden werden, solches in sofern die gesetzlichen Bestimmungen dies gestatten.

Artikel 13 ANWENDBARES RECHT
13.1
Auf all unsere Angebote, Vereinbarungen und deren Ausführung ist ausschließlich niederländisches Recht anwendbar.

Diese Bedingungen wurden unter der Nummer 17182252 bei der Industrie/ und Handelskammer Eindhoven/Niederlande hinterlegt.

Namen und mehr! | Tel: 02102-420904 | Fax: 02102-42062 | Kaiserwerther Strasse 115 | 40880 DÜSSELDORF | e-mail info@namenundmehr.de



Copyright 2005 - 2014 | Site by Mediaversa